Ohne ein entsprechendes Team ist die effektive und für alle Seiten zufrieden stelllende Arbeit in einer Motorradwerkstatt nicht denkbar. MSG ist ganz klar ein Familienbetrieb alter Schule.

Bastian Glacer Inhaber von MSG Motorradservice GlacerBastian Glacer
Betriebsinhaber Bastian ist seit 2001 als Zweiradmechaniker tätig. Seine Ausbildung machte er ab 1996 bei Zweirad Adams, einem Familienbetrieb in Duisburg-Homberg. Danach war er als Zweiradmechaniker beim Triumph® Moto Guzzi® Händler in Moers angestellt. 2012 hat er sich erfolgreich selbständig gemacht und den Betrieb in Rheinberg eröffnet. Er kümmert sich um Umbauten, Leistungsmessungen, Revisionen und den alltäglichen Betrieb. Direktkontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Sabrina Glacer die Chefin des BetriebsSabrina Glacer
Sabrina führt die Geschäfte des Betriebs und ist meist die freundliche Stimme am Telefon wenn man bei MSG Motorrad Service anruft. Sie kümmert sich um Einkauf und Verkauf von Teilen, Termine für Reparaturen und Wartung, erledigt die Post und sorgt für den leckeren Kaffee. Direktkontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Mechaniker gesucht
siehe hier: Jobs
Zweiradmechaniker Daniel SchreiberDaniel Schreiber / Werkstatt
Gelernter Zweiradmechaniker. Spezialisiert auf Triumph und BMW.
Jahrespraktikant Jeroen VangenhassendJeroen Vangenhassend.
Der 1999 geborene Jeroen macht bei uns seine Ausbildung zum Zweirad Mechatroniker. 
Transporte Dennis SchaurenbergDennis Schaurenberg / Transporte
Dennis hat bei uns die Aufgabe Motorräder abzuholen oder zu bringen. Natürlich ist unser Fahrer auch Motorradfahrer.
Julia Glacer Juniorchefin des BetriebsJulia Glacer
ist die Juniorchefin des Betriebs und muss bei vielen Tätigkeiten helfen, z.B. Spike Gassi führen, Ölwechsel machen oder  bei Festen die Gastronomie unterstützen.
Spike der FamilienhundSpike
ist der Familienhund und kümmert sich in erster Linie um Nahrungsmittel, bellt den Pizzaboten an und leckt allen Besuchern die Motorradhosen sauber (oder auch nicht). Ansonsten kaut er auf alten Schläuchen herum oder schläft.